Liebe Handballgemeinde,

Abteilungsleiter Guido Haag | Foto: K. Menrath


für die Handballabteilung der SG1887 Nußloch e.V., war das vergangene Jahr zum zweiten Mal durch Covid-19 geprägt. Nach nur wenigen Spielen wurde die Runde wertungsfrei abgebrochen. Umso mehr freuen wir uns auf die kommende Spielzeit.

Es fällt mir schwer etwas zu berichten, war doch bis Juni kein Sportbetrieb möglich. Um so mehr freut es mich, dass wir in fast allen Mannschaften, sei es Jugend oder Aktive, gut bis sehr gut besetzt sind und nur wenige Verluste durch die „Corona-Zeit“ haben.

Was mir als Abteilungsleiter besonders gut gefällt, ist die Tatsache, dass die meisten unsere Gönner und Sponsoren uns treu sind. Dafür ein ganz „GROSSES“ Dankeschön. Dies gilt gleichzeitig auch unserem Förderverein, der hier sehr gute Arbeit leistet.

Unser Freundeskreis hätte gerne mehr getan, da jedoch keine Veranstaltungen mit Essen und Getränken und vor allem geselligen Zusammensein möglich waren, waren die Mitglieder und emsigen Helfer zur Untätigkeit verdammt. Nun hoffen alle, dass die anstehende Runde uns mehr Möglichkeiten gibt.

Mit entsprechenden Konzepten werden wir versuchen, so viel wie möglich Zuschauer in der Olympiahalle begrüßen und bewirten zu können. Alle unsere Mannschaften möchten gerne wieder zeigen, wozu sie sich durch eine Woche lange Vorbereitung gekämpft haben und was sie in der Lage sind zu leisten.

Ihr seht, wir lassen uns nicht unterkriegen und versuchen stets positiv in die Zukunft zu schauen! Ich würde euch gerne schon genauer sagen wie sich die kommende Spielzeit entwickelt, aber leider lässt sich das nicht zuverlässig deuten. Klar ist, wir starten am Wochenende 2./3. Oktober 2021 und hoffen euch zahlreich bei all unseren Spielen zu sehen!

Mit sportlichem Gruß
Guido Haag
Abteilungsleiter Handball SG 1887 Nussloch e.V.