Sieg gegen Wieblingen

SG Nußloch 2 – TSV Wieblingen 2   32:21

Vor überragender Kulisse spielte Wieblingen, wie erwartet, hoch motiviert auf. Hatten sie doch in den letzten Spielen durchweg gute Leistungen gezeigt. So rannten wir dann auch bis zur 15. Minute immer einem Wieblinger Vorsprung nach. Danach gingen die Jungs erstmals in Führung, welche dann durch eine konsequentere Abwehr bis zur Halbzeit auf 13:10 herausgespielt werden konnte.

Mit dem Anpfiff zu Hälfte 2 brannten wir ein kleines Feuerwerk ab und setzten uns bis in die 33. Spielminute auf 17:11 ab. Von hier an gestalteten wir das Spiel souverän und kamen nie mehr in Gefahr. Am Ende stand ein eindeutiges 32:21 auf der Anzeigetafel. So fuhren wir die nächsten zwei Punkte für unser Ziel ein. Wieder geht ein ausdrücklicher Dank an unsere Zuschauer. Lautstark und engagiert haben sie uns 60 Minuten angefeuert. Am kommenden Wochenende sind wir spielfrei. Wir hoffen euch nach Fasching wieder zu sehen.

Es spielten: Tor: Mark Mozer, Christian Schemenauer, Tom Stuka (2), Christian Buse (10/2), Marcus Bergweiler, Hannes Haag, Nick Schmitt (2), Max Werner (3), Nico Hambrecht (1), Tim Lazarus (3), Peter Kern (2), David Bonelli (7), Kevin Steinbächer, Christopher Müller (2)