Startseite » Spielmodell für die Saison 2021/2022

Spielmodell für die Saison 2021/2022

Corona lockert weiter seinen Griff und zeigt, dass einige Regelungen aktualisiert werden müssen. Unter diesem Aspekt und unter der Prämisse, die Anzahl der Spiele je Mannschaft im Corona-Jahr 2021 zu reduzieren, hat der Badische Handballverband eine Entscheidung zur Spielform 2021/2022 in Landes- und Bezirksliga 2, sowie in der Badenliga Damen 1 getroffen.

Für unsere Herrenmannschaften in den entsprechenden Liegen bedeutet dies eine Aufsplittung der Ligen und das Spielen einer Einfachrunde als Hinrunde im Oktober /Dezember 2021. Im Anschluss daran werden Auf- beziehungsweise Abstiegsrunden bestritten. Hierbei spielen die ersten drei einer Gruppe in Hin- und Rückspielen den Meister aus und die letzten drei gegen den Abstieg.

Das Bekanntwerden der Entscheidung für diese Spielform führte zu konkreten Planungen der Verantwortlichen rund um Frank Schmiedel. Beide Mannschaften starten bereits diese Woche mit den ersten Laufeinheiten und werden ab 22.06.2021 – unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen – mit der Vorbereitung in der Olympiahalle beginnen.

Für unsere Damenmannschaft 1 in der Badenliga sieht die Situation etwas anders aus. Auch hier wird in zwei Gruppen gespielt. Jedoch mit Hin- und Rückspiel. Danach wird es etwas komplexer, denn der Tabellenerste nach der Vorrunde ist gesetzt für ein Final Four und die Plätze 2 und 3 jeder Gruppe spielen die beiden offenen Teilnehmer aus. Die beiden letztplatzierten spielen gegen den Abstieg.

Bei unseren Damen 1 startet die Vorbereitung auch ab dem 22.06.21, allerdings erst einmal nur im Freien. Der Start für das Hallentraining wurde von Marcus Gutsche auf den 12.07.21 festgelegt.

Wir wissen, dies ist für uns alle komplettes Neuland, so dass wir um eure Geduld bitten, bis wir detaillierter darauf eingehen.

Wir hoffen, dieser erste Überblick auf die kommende Runde, zeigt euch, wie Corona uns weiterhin beeinflusst und wir werden versuchen dies bestmöglich zu handhaben und euch trotz allem möglichst viel und möglichst schönen Handball bieten zu können.

SG Nußloch Abt. Handball