Startseite » Einer muss das Derby verlieren

Einer muss das Derby verlieren

Am Samstagabend war DERBYTIME angesagt: TSG Wiesloch gegen SG Nußloch. Dementsprechend heiß waren die Nussis dieses Spiel zu gewinnen. Die Heimmannschaft aus Wiesloch war ebenfalls hoch motiviert die nächsten zwei Punkte zu holen, sodass ein äußerst ausgeglichenes und körperbetontes Spiel statt fand.

Beide Mannschaften kamen gut ins Spiel und die Führung wechselte stetig. Es wurde um jeden Ball gekämpft und Druck nach vorne aufgebaut.
Zur Halbzeit führten die Nussis mit einem Tor (17:18). Dennoch konnten sie vor allem zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht an ihre starke Leistung der ersten Spielzeit anknüpfen. Immer wieder kam es zu technischen Fehlern und unkonzentrierten Abschlüssen, welche zu keinem Torerfolg führten. Zudem wurde das inkonsequente Rückzugverhalten sofort von den Spielerinnen der TSG Wiesloch bestraft.

Somit gerieten die Nussis ab der zweiten Halbzeit in Rückstand, was für Trainer Marcus Gutsche mit eine „vorentscheidende Phase“ war. Dennoch galt es nicht aufzugeben und die letzten Kräfte zu mobilisieren.
Am Ende hat es jedoch nicht für einen Sieg gereicht und die Tafel zeigte eine 34:29 Niederlage für Nußloch an.
„Das Endergebnis ist zu hoch ausgegangen und spiegelt das Spiel nicht wider. Es war lange ein offener Schlagabtausch. Der Kampf und die Einstellung waren absolut da. Wir werden weiter an uns arbeiten und den Blick nach vorne richten“, resümierte Trainer Marcus Gutsche.