Schiedsrichterwesen bei der SGN

Markus Homma

Schiedsrichterwart

Liebe Handballfreunde,

Handballschiedsrichter gehören zu den am meisten beanspruchten Schiedsrichtern im Sport. Dies ist auf die verhältnismäßig häufig benötigten Entscheidungsfindungen in dieser Sportart zurückzuführen. Nach diversen Studien haben Handballschiedsrichter bis zu zehnmal mehr Entscheidungen in einem Spiel zu treffen, als etwa Fußballschiedsrichter.

In die neue Saison starten wir mit 4 neuen Schiedsrichtern, 2 Jungschiedsrichter und 2 Schiedsrichter, die aus einem anderen Verein zu uns gestoßen sind aber erst in der Saison 19/20 zum Schiedsrichtersoll dazu zählen.

Insgesamt haben wir 9 SR, die diese Runde voll zum SR-soll zählen und somit dürften wir keine Strafe zahlen müssen.

An alle Zuschauer der Saison 2018/19 eine Bitte:

Bitte Fair Play

Egal was für SR auf dem Platz stehen, es sind Menschen. Und Menschen machen Fehler, die nicht besser werden, wenn man die SR beschimpft. 

Zum zweiten Mal konnten alle Spiele der männlichen und weiblichen E-Jugend durch Bestandsschiedsrichter abgedeckt werden. Einen großen Dank an alle, welche die Spielleitung übernommen haben.

Für die kommende Runde würde ich mich freuen, wenn die Trainer der Jugendmannschaften (E- und D-Jugend) den Spielern und Spielerinnen etwas mehr Regelkunde beibringen, da es nicht die Aufgabe der SR ist, die Kinder auf der Spielfläche zu korrigieren.

Zuletzt greife ich nochmal den Wunsch meiner Vorgängerinnen auf. Wir würden gerne interessierte Spielerinnen und Spieler der weiblichen und männlichen D-Jugend die E-Jugendspiele pfeifen lassen, unter Aufsicht/Begleitung eines erfahrenen Schiedsrichters der SG Nußloch.

Mit sportlichem Gruß

Euer Markus


Unsere Schiedsrichter 2019/2020

von links: Thomas Emig, Marco Steger, Philipp Gspandl und Markus Homma.
es fehlen: Miguel Stegmüller

Philipp Gspandl und Miguel Stegmüller

PhilippGspandl Alter: 26 Jahre
Schiedsrichter seit: 2018
im Verein seit 2019
   
Miguel Stegmüller Alter: 
Schiedsrichter seit: 
  im Verein seit 2018
                           
Philipp und Miguel pfeifen seit 2019 gemeinsam im Gespann im Kreis und BHV