Herren 1 und herren 2

Von links vorne nach rechts hinten: Patrick Fehringer, Philipp Gspandl; Leon Gutberlet, Tim Sohns, Miklas Boch, Jannik Jungbauer, Frank Schmiedel, Christian Buse, Tom Stuka, Lukas Förch, Michael Busch, Martin Seiler, David Bonelli, Christopher Müller, Heiko Neff, Christian Schemenauer, Mark Mozer, Hannes Haag, Max Werner, Kevin Steinbächer, Leon Schuh, Tim Lazarus, Shendrit Rustemi, Peter Kern, Nico Hambrecht, Marvin Barwig, Markus Bergweiler, Tim Hambrecht;
es fehlen: Luis Seitz, Manuel Grober

„One Team!“ Dies bezeichnet am besten was das Trainerteam aus der Saison 19/20 hervorgebracht hat. Denn den Neustart im Herrenbereich zeichnet besonders aus, dass die Herren 1 und die Herren 2 durch viele gemeinsame Trainingseinheiten zu einem Team geworden sind. Diesen Spirit möchten wir gerne weiter in die Saison mitnehmen. So soll sichergestellt werden, dass die Wünsche und Pläne unserer Abteilung im Herrenbereich umgesetzt werden können. Möglichst nah beieinander und immer als „One Team“, zwei Mannschaften mit einem gemeinsamen Ziel. In der Vorbereitung hat die Mannschaft zusammen mit Ihren Trainern Frank Schmiedel und Martin Seiler alles getan um bestens gerüstet in die Runde zu starten.

Unter diesen neuen Voraussetzungen geht unsere 1. Herrenmannschaft in die Runde 2020/21. Letztes Jahr noch als 2. Mannschaft schaffte sie den Aufstieg in die Landesliga. Nun geht es darum möglichst erfolgreich in die neue Runde zu starten, um mit dem nötigen Selbstvertrauen vorne mitspielen zu können. Hierzu zählt natürlich mehr als nur der reine Wunsch. Es gehört auch Leistung und das notwendige Quäntchen Glück dazu, um vor allen Dingen verletzungsfrei mit allen Spielern die Spielzeit gestalten zu können. Nur so besteht die Möglichkeit alle Optionen zu ziehen und das bestmögliche herauszuholen.
Gleiches gilt für die angegliederte 2. Herrenmannschaft. Auch sie geht in Runde 20/21 unter völlig neuen Umständen ans Werk. Vergangene Runde erarbeitete sie sich den Aufstieg in die 2. Bezirksliga, damals noch als 3. Mannschaft. Nun gilt es diesen Aufwärtstrend zu manifestieren und möglichst direkt vorne mitzuspielen. Die Mannschaft besteht aus einigen Spielern der ehemals dritten und zweiten. Trainer Martin Seiler und sein Co-Trainer Leon Schuh werden hier in direktem Kontakt und intensiver Zusammenarbeit, bei Training und Spiel, mit Frank Schmiedel alles daransetzen, um eine erfolgreiche Runde möglich zu machen. Drücken wir dem Team um Frank Schmiedel und seinen Mannschaften die Daumen für eine schöne Saison mit viel Spaß am Handball.

Landesliga Nord

Bezirksliga 2