Derbysieg bringt weitere 2 Punkte nach Nußloch

SG Nußloch entscheidet Derby in Elsenzhalle für sich.

Mit Treffern von Shendrit Rustemi, Christopher Müller und Christian Buse starten die Blau Weißen stark in das Derby. Mit einem 5:1 Lauf können sich die Blau-Weißen ein gutes Polster von Anfang an herausspielen, ehe in der 6. Minute Bammental dazu gezwungen ist, die erste Auszeit zu nehmen. Die Abwehr stand gut, sodass Torhüter Christian Schemenauer bis zur 8. Minute gerade ein einziges Mal hinter sich greifen musste. Nach der Auszeit von Bammental kommen die Gastgeber deutlich besser ins Spiel und nutzen die Konzentrationsschwäche der Nußlocher um auf 3 Tore heran zu kommen (5:8). Doch die Jungs unter Trainer Frank Schmiedel raffen sich auf und spielen ihr Ding bis zur Halbzeit zum 11:15 Durch.

Die zweite Halbzeit startet dann so wie die erste aufgehört hat. Jedoch gelingt dem Gastgeber der bessere Start in Halbzeit 2 und sie verkürzen auf 2 Tore. Doch eine mehr und mehr stabilere Abwehr in Durchgang zwei und eine geschlossene Mannschaftsleistung auf Nußlocher Seite lassen die Gastgeber bis zum Schluss nicht mehr näher als 2 Tore heran und entscheiden das Derby mit 27:30 für sich.

Nächstes Spiel unserer Herren 1 ist am Sonntag in der heimischen Olympiahalle gegen die TSG Plankstadt 2 um 17 Uhr.

Wir weisen darauf hin das keine Tageskasse geöffnet hat und somit auch keine Gästefans zugelassen sind.