Startseite » Bittere Niederlage der Damen.2

Bittere Niederlage der Damen.2

Ein weiteres Heimspiel gegen die SG MTG/PSV Mannheim stand vor der Tür.
Aufgrund der neuen Corona-Regeln und Verletzungssorgen, fehlten der Mannschaft einige Stammspieler. Trotzdem wollten sich die Damen.2 nicht unterkriegen lassen und standen letztendlich trotz der ungewollten Situation mit einem vollen Kader auf dem Spielfeld. 

Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen und die Nüsschen konnten bis zur 10. Minute mit den Gegnern mithalten (7:7). Doch dann funktionierte alles nicht mehr so wie es sein sollte. Die Spielerinnen fanden nicht in das Spiel hinein und stellten eine Abwehr, die die gegnerische Mannschaft zu erfolgreichen Torabschlüssen nur so einlud. Auch im Angriff waren Torabschlüsse Mangelware; leider das ganze Spiel lang. Die Mannschaft war verzweifelt und die Trainer versuchten mit mehreren Umstellungen das Spiel noch einigermaßen in den Griff zu bekommen, doch dies ohne jeglichen Erfolg. Die SG Mannheim war in diesem Spiel eindeutig die bessere Mannschaft und die Nüsschen mussten sich tapfer geschlagen geben. Das Spiel endete 18:38 und die Damen der SGN verließen die Halle mit drei weiteren verletzten Spielerinnen. 

Ziel ist es konsequent die Fehler im Training zu trainieren, den Kopf nicht hängen zu lassen und dem Verletzungsfluch ein Ende zu setzen.

Gute Besserung an alle verletzten Spielerinnen!!!